Am 25.03.2017 fand unser 2.Vereinsrennen für Jahr 2017 in Köln statt.

1.Motorsportleiter Marc Engel konnte diesmal leider nur 8 Motorsportler begrüßten, 6 waren verhindert oder krank.

In der Gruppe A waren 6 Sportler anwesend und in der Gruppe B leider nur 2 Sportler.

 Es wurde 100 Runden-Rennen in Köln gebucht und es fing wie immer zuerst mit der Qualifikation an, die 10 Runden dauerte.

 Nach der Qualifikation wurde dann festgestellt, dass in der Gruppe A der Favorit Michael Plümper die Pole Position geholt hatte, nur ganz knapp mit 0,01 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Michael Bauer.

In der Gruppe B holte Lukas Niewadzil die Pole Position.

Dann ging sofort los zum Rennen, die 100 Runden dauerte.

Leider wurde während des Rennens zweimal die Kart defekt.

Einmal hat bei Michael Plümper erwischt, dass die Lenkung defekt ist.

Trotz seinem Karttausch konnte er aber doch seinen 1.Platz verteidigen und ging dann auch als Sieger ins Ziel.

Michael Bauer hat leider auch erwischt, dass sein Kart die linke Vorderrad abgebrochen ist und er nach seinem Karttausch leider von 2. auf 3. Platz zurückgefallen ist.

Den 2.Platz hat Oliver Schulze geholt und den 3.Platz ging dann an Michael Bauer.

In der Gruppe B siegte Lukas Niewadzil auf dem 1.Platz, hat aber auch nur einen Gegner in der Gruppe B: Soner Islam kam auf den 2.Platz.

Die schnellste Rennrunde hat diesmal erneut Michael Plümper mit einer 25,91 Sekunden geschafft.

Herzlichen Glückwunsch an alle Siegern.

Trotz zwei Kartsdefekte war insgesamt ein faires Rennen gewesen.

Das nächste 3.Vereinsrennen wird am 29.04.2017 in Bocholt stattfinden und Zuschauer sind dort auch sehr gerne willkommen.

Geschrieben: Marc Engel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.