Motorsport-Europameisterschaft im Einzel- und Teamrennen in Alés / Frankreich am 11. Juni 2016

GSV Wuppertal holte 4. Platz (Michael Plümper) und 9. Platz (Oliver Schulze) und deutsche Mannschaft holte zum 6. Mal den EM-Titel.

                                                                                                                         

Teilnehmer: Deutschland, Dänemark, Nordirland, Irland, Schweiz, Norwegen, England, Österreich und Frankreich2016 em kartrennen france

Am 21. Juni 2015 fanden die Motorsport-Europameisterschaften im Einzel- und Teamrennen in Nordirland statt.

Es bestand aus 3 Gruppen jeweils 20 Fahrern. Michael Plümper und Oliver Schulze wurden zur Gruppe B zugeordnet und Adriano Markovic zur Gruppe C.

 

 Das freie Training dauerte 10 Minuten um auf die Strecke zu vorbereiten und zu merken. In dem freien Training erreichte Michael Plümper 1.Platz und Oliver Schulze 3.Platz. 

Und Adriano Markovic landete auf Platz 16. Nach dem Training fand dann die große Pause statt mit Buffet zum Mittagessen.

 In der Qualifikation wurde es sehr spannend und da wurde um die Plätze 1 bis 7 gekämpft. Denn es war für uns wichtig unter die Top 7 zu landen um in die Finale reinzukommen. Michael Plümper und Oliver Schulze fuhren sehr dominant und im Endeffekt haben Michael Plümper auf Platz 3 und Oliver Schulz auf Platz 1 in der Qualifikation geschafft und somit für die Finale qualifiziert. Adriano Markovic ist leider ausgeschieden.

 Nach der kleinen Pause befand sich dann 2 Lauffinale. In der 1. Lauffinale wurde Oliver Schulze auf den 3.Platz und Michael Plümper auf den 5.Platz in der Startposition zugeteilt. Das Rennen dauerte 15 Minuten.

Das war ein großer Kampf mit der starken Konkurrenz der Dänen. Am Ende des Rennens erreichten Michael Plümper 6. Platz und Oliver Schulze 2.Platz.

 In der 2.Lauffinale wurde dann Michael Plümper von dem 6.Platz und auf dem 2.Platz zugeteilt. Beim Start haben der Fahrer auf den ersten Platz und Oliver Schulze den Startschuss etwas verschlafen, so wurden sie von anderen Fahrern überholen.

Michael Plümper fuhr ebenfalls vor Oliver Schulz. Michael Plümper, der vor Oliver Schulze war, hat durch einen harten, spannenden Kampf den 4.Platz erreicht und Oliver Schulze hat durch seinen verschlafenden Start von 16. Platz schnell auf den 9.Platz am Ende mit cleveren Überholzüge erreicht. Das Rennen dauerte ebenfalls 15 Minuten.

 Auf der Leinwand zeigte man uns die Gesamtpunkte. Als wir erkannten, dass Deutschland es geschafft hat, jubelten wir alle sehr laut. Wir haben den Titel zum 6. Mal verteidigt und sind somit Europameister 2016.

 Team 1: Deutschland (Herren A) Michael Plümper (GSV Wuppertal), Oliver Schulze (GSV Wuppertal), Olaf Plettenberg und Stefan Dieudonne 

 Team 2: Deutschland (Herren B) Adriano Markovic (GSV Wuppertal), Egon Alles, Said Foltin und Markus Warnebier

 Team 1: Deutschland (Damen) Juliane Heine, Stefanie Schmitt und Alexandera Merkel

 Rennergebnis: 1.Platz: - Team 1 Herren und 1. Platz Team 1 Damen -  Gesamtbewertung: 1.Platz Germany-Europameister.

 Das Rennergebnis:  PDF-Ergebnisse

Geschrieben: Oliver Schulze

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen