Wuppertaler Motorsportler holten 1 Gold-, 4 Silber- und 1 Bronze-Medaillen

 

Die erste DG-Meisterschaft (Einzel-Indoor), die zweite DG- Meisterschaft (Team-Indoor) und  das DGM-Kartrennen fanden am  27. und 28. Mai.2016 im Rahmen des Deutschen Gehörlosen-Sportfestes in Essen in der Daytona-Karthalle statt. Ausrichter war diesmal GTSV Essen.

Es nahmen insgesamt 72 Sportler/innen teil und wurde gestartet in 5 Gruppen (Senioren-, Damen und 3 Herrengruppen).

 

Bei der Damen- und Senioren-Gruppe nahm leider kein Fahrer vom GSV Wuppertal teil. Dagegen nahmen in der Herren-Gruppe gleich 11 Fahrer vom GSV Wuppertal teil und die in Leicht-, Mittel- und Schwergewicht aufgeteilt starteten.

In der Leichtgewichtgruppe fuhren Falko Hahm und Amer Al Khatil, in der Mittelgewichtgruppe nahmen Michael Plümper, Michael Bauer, Marcello Porca, Adriano Markovic und Emil Kompf teil und in der Schwergewichtgruppe fuhren Oliver Schulze, Rainer Amtmann, Lukas Nurbinson und Marc Engel.

In der Leichtgewichtgruppe kämpften Falko Hahm mit einem Fahrer aus München die ganze Zeit um den ersten Platz und schliesslich fuhr Falko Hahm leider als Zweiter durchs Ziel. Amer Al Khatil belegte als Neuling einen guten 7. Platz von insgesamt 15 Teilnehmern in der Leichtgewichtsgruppe.

In der Mittelgewichtsgruppe erreichte nur Michael Bauer den Top drei und kam auf den 2.Platz. Michael Plümper kam auf den 5.Platz, Marcello Porca auf 7.Platz, Adriano Markovic auf 8.Platz und Emil Kompf auf den 10.Platz von insgesamt 15 Teilnehmern.

In der Schwergewichtsklasse schaffte Oliver Schulze es auf den 3. Platz, Lukas Niewadzil kam auf den 4. Platz, Rainer Amtmann auf den 6.Platz und Marc Engel auf den 13. Platz von insgesamt 16 Teilnehmern in der Schwergewichtsklasse.

In der Mannschaftswertung konnte GSV Wuppertal nicht den Titel aus dem letzten Jahr verteidigen und musste ihn an GTSV Essen abgeben. Wir belegten diesmal den 2. Platz.

Mannschaftswertung:

1. GTSV Essen             29,44

2. GSV Wuppertal        27,17

3. GAC München          25,39

Damit war die Rekordserie von 4 Meistertiteln in der Einzel- und Teamwertung aus dem letzten Jahr leider nicht erreichen. Jedoch sehen wir es alle positiv und wollen eine neue Siegesserie machen.

Dann am 2. Tag, am 28. Mai 2016, fand die 2. DG-Meisterschaft im Team-Indoorrennen ebenfalls in der Daytona Karthalle im Rahmen des 24. Deutschen-Gehörlosen-Sportfestes in Essen statt.

Insgesamt haben sich 23 Teams angemeldet (18 Herren-Teams und 5 Mixed-Teams) und der GSV Wuppertal hat 3 Teams angemeldet: GSV Wuppertal 1 mit Oliver Schulze und Adriano Markovic, GSV Wuppertal 2 mit Falko Hahm und Marcello Porca und GSV Wuppertal 3 mit Michael Plümper und Michael Bauer.

Hier zeigte der GSV Wuppertal wieder sein wahres Gesicht, dass wir zu Recht eine starke Motorsportgruppe haben, denn wir erreichten den 1., 2. und 4. Platz beim Teamrennen und lassen somit den schlechten Tag von gestern beim Einzelrennen wieder vergessen und haben wenigstens den Teamtitel wieder verteidigt.

Die beste Rundenzeit von allen Teilnehmer/innen fuhr Marcello Porca mit einer Rundenzeit von 1:34,49 Minuten.

Danach wurden alle 1.-3. Platzierten bei der Siegerehrung geehrt.

Die 3. DG-Meisterschaften (Einzel-Outdoorrennen) und 4. DG-Meisterschaften (Team-Outdoorrennen) finden wahrscheinlich gleichzeitig an einem Tag, am 27. August 2016, in Kirchlengern statt. Ausrichter wird die neugegründete Motorsportabteilung des GSV Osnabrück sein.

Siehe Ergebnisse (PDF) später

Geschrieben: Marc Engel

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen