Nach langer Winterpause dröhnen die Motoren wieder in der Motorsportabteilung, denn am 27.02.2016 fand das erste Vereinsrennen im Jahr 2016 in Sinn nähe Bonn statt.

Für uns alle war die Kartbahn in Sinn ein Neuland, denn dort hatten wir bislang noch kein Rennen durchgeführt.

1.Motorsportleiter Soner Islam begrüßte alle 9 anwesenden Motorsportler, 3 waren leider verhindert, und begrüßte ebenfalls 2 neuinteressierte Jugendliche (17 und 19 Jahre alt), die zur Probe mit uns Rennen fahren möchten. Die beiden überlegten noch, ob sie bei uns in der Motorsportabteilung eintreten oder nicht.

Zum Glück gab bei der Kartbahn in Sinn auch Gewichtsausgleiche in den Karts, sodass alle in der Gruppe A und Gruppe B genauso schwer sind und somit sind die Zweikämpfe sehr interessanter.

In der 5-minutiges Qualifikation versuchten alle sich die beste Zeit herauszuholen, um bei der Startaufstellung ganz vorne zu sein.

In der Gruppe A hat sich der Favorit Michael Plümper mit seiner Zeit von 33,990 Sekunden durchgesetzt und in der Gruppe B hat Soner Islam mit 35,149 Sekunden gewonnen.

Dann ging es direkt zum Rennen, das 50 Minuten dauerte.

Bei der Gruppe A hat sich Michael Plümper ungefährdet einen Start-Ziel-Sieg geholt, direkt gefolgt von Michael Bauer, der aber die beste Rundenzeit im Rennen von allen Fahrern mit 33,198 Sekunden geholt hatte. Falko Hahm landet anschließend auf dem 3.Platz.

Bei der Gruppe B siegte Adriano Markovic, der vom 3. Platz aus gestartet ist, vor Soner Islam, der den 2.Platz belegte. Marc Engel holte sich den 3.Platz, der in der Qualifikation von Platz 2 gestartet ist und bei einem unverschuldeten Unfall auf den letzten Platz zurückgefallen war und trotzdem nicht aufgab und sich bis zum 3.Platz vorgekämpft hatte.

Danach ging es direkt zur Siegerehrung und der Betreiber dieser Kartbahn war höchstzufrieden mit uns und war ein bisschen erstaunt, dass wir alle sehr schnell waren und sehr gute Rundenzeiten erzielten.

Anschliessend gingen wir nach dem Rennen gemeinsam essen und es wurde dort sehr viel geplaudert.

Wir bedankten uns auch bei den 2 neuinteressierten Jugendlichen und hoffen, dass die beiden auch sehr viel Spass beim Rennen hatten und vielleicht bei uns im Motorsport einsteigen wollen.

 

Rennergebnis: PDF-Link

Geschrieben: Marc Engel

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen